Imkerverein Achim e.V.
Imkerverein Achim e.V.

Mitteilungen

August 2019

Einladung zum Arbeitstreffen der Arbeitsgruppe Toleranzzucht, Regionalgruppe Nord
Einladung zum Arbeitstreffen der AGT Gruppe Nord Niedersachsen.
An die Mitglieder der AG – T und Freunde der Toleranzzucht, wie Interessierte Imker.
Am Samstag den 23.11.2019 in Bremen.
AG Toleranzzucht Einladung Blatt 1, 2019[...]
PDF-Dokument [117.2 KB]

Mai 2019

Aktuelle Informationen zu unserer Himmelfahrtstour

Hallo Imkerfreunde/innen,

hier das Programm, wie schon am Vereinsabend verteilt:
Himmelfahrtstour 2019
Fahrradtour_Info.pdf
PDF-Dokument [306.3 KB]

Zusätzlich für alle, die gerne am Essen teilnehmen möchten, die Adresse der Locations:

 
Spargelessen im
Restaurant Brassserie  
Schultenweg 1, 28857 Syke  
 
Kaffeetrinken im  
Kreismuseum Syke auf der großen Museumsdiele
Herrlichkeit 65, 28857 Syke  
 
Viele Grüße Marion

 

Königinnenzuchtkurs und Zuchtstoffabgabe
Unser Vereinsmitglied
Dieter Röpe, Tel.: 04236 1620, bietet erneut einen Königinnenzuchtkurs an.

Termine:

Samstags jeweils um 14:00 Uhr am 25.05., 01.06., 08.06., 15.06.2019

am Bienenstand „Schnuckenstall“.

Bitte bei Dieter anmelden!

Auf jeden Fall zu empfehlen!
Nach telefonischer Absprache gibt er auch wie bisher Zuchtstoff ab.

April 2019

Blütenerlebnis auf der Streuobstwiese

Unsere Streuobstwiese in Schneeheide bei Walsrode steht mit rund zweihundert Apfelbäumen in voller Blüte.

Wir möchten Euch daran teilhaben lassen und öffnen am Sonntag den 5. Mai unsere Tore. Ihr könnt in der Zeit von 13.00 Uhr – 18.00 Uhr über die Wiese schlendern, oder an einer langen Tafel inmitten der Streuobstwiese den Nachmittag genießen. Dazu bieten wir erfrischende Getränke und Kräuter,- Schmalzbrote an.

Mit Vorfreude auf einen schönen Tag und sonnigen Grüßen

von der Streuobstwiese Baars,

Frank und Anke

Aktion „Insektensommer“: mitzählen und mithelfen

Insekten gelten als eine der artenreichsten Tiergruppen und sind ein wichtiger Baustein für das Ökosystem. Viele Arten sind gefährdet, und über die meisten liegen noch keine Daten vor.

Vor diesem Hintergrund hat der Naturschutzbund Deutschland (NABU) die Citizen-Science-Aktion „Insektensommer“ ins Leben gerufen. Die Insektenzählung findet bundesweit vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August statt. Die Beobachtungen können unter www.insektensommer.de oder über die kostenlose NABU-App „Insektenwelt“ (für iOS und Android) gemeldet werden. Sie enthält über 120 in Deutschland häufig vorkommende Arten.

Ziel des „Insektensommers“ ist es, auf die enorme Bedeutung der Insekten aufmerksam zu machen und die Menschen für den Schutz dieser Tiergruppe zu sensibilisieren. Jeder kann mithelfen, Daten zur Artenvielfalt und Häufigkeit der Insekten zu sammeln. Jedes Insekt zählt (mehr Infos unter www.insektensommer.de).

Onlineumfrage des "Fachzentrums Bienen und Imkerei, Mayen" zu den Winterverlusten 2018/2019
Nach den ersten Trachttagen starten wir wieder unsere jährliche Erhebung zur Überwinterung der Bienenvölker. Sollten Sie bereits einen Überblick über das Geschehen an Ihrem Stand/an Ihren Bienenständen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie wieder unsere anonyme bundesweite Erhebung beantworten würden. Damit können wir dann das Ausmaß der Verluste abschätzen, regionale Unterschiede herausarbeiten und mögliche Ursachen eingrenzen. Die Ergebnisse werden wir dann wie gewohnt u.a. im Infobrief Bienen.und.Imkereiveröffentlichen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Hier geht es zur Umfrage:

https://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=91087

Startschuss Bundestagspetition Pestizidkontrolle

Bundestagspetition „Pestizidkontrolle“ zum Schutz von Mensch und Biene jetzt unterschreiben!

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Petition „Pestizidkontrolle“

des Aurelia-Stiftung-Vorsitzenden Thomas Radetzki offiziell freigeschaltet. Jetzt ist Eure tatkräftige Unterstützung gefragt! Menschen jeden Alters und jeder Nationalität

(also auch SchülerInnen und AusländerInnen) können ab sofort

online ihre Unterschrift für die Petition abgeben.

Um sich im Bundestag Gehör zu verschaffen, benötigt Thomas 50.000 Unterschriften bis zum 01. Mai 2019. Geht auf www.pestizidkontrolle.de – dort findet Ihr einen direkten Link zur offiziellen Petitionsseite des Bundestags und hilfreiche Infos. Das Unterzeichnen ist ganz einfach und kostet Euch nur wenige Minuten. Aktuell haben rund 10.000 Menschen die Petition schon unterschrieben. Das reicht aber bei Weitem noch nicht! Bitte helft mit, die Petition weiter bekannt zu machen und zum Erfolg zu führen!

LandwirtInnen und BürgerInnen müssen sich künftig darauf verlassen können, dass Pestizide transparent und nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen geprüft werden. Die zahlreichen Pestizidskandale und -verbote in der näheren Vergangenheit haben das deutlich aufgezeigt. Ergänzend zu Länderinitiativen wie dem Volksbegehren „Artenvielfalt“ in Bayern kommt es jetzt darauf an, bundes- und europaweite Reformen einzufordern und auf eine sachgemäße Regulierung von Pestiziden hinzuwirken.

Informiert Freunde, Bekannte und Verwandte, verbreitet die Petition in den sozialen Medien und bestellt unser kostenloses Kampagnenmaterial. Legt unsere Flyer in Einkaufsläden und Cafés aus und kommt mit Mitmenschen ins Gespräch. Mit einer Unterschriftenliste zum Selbstausdrucken könnt Ihr auch selber Unterschriften sammeln. Lasst uns mit der Bundestagspetition „Pestizidkontrolle“ gemeinsam ein starkes bundespolitisches Zeichen für die Rettung der Bienen und Artenvielfalt setzen!

März 2019

Einladung zum 54. Nordhannoverschen Imkertag mit Verkaufsausstellung
Sonntag, den 17. März 2019 um 10:00 Uhr in 27404 Heeslingen
NordH.Imkertag.pdf
PDF-Dokument [701.9 KB]
CHIP Foto-Video
Vielleicht interessant für diejenigen unter uns, die an Makrofotografie interessiert sind:
Werbung für das aktuelle Heft von CHIP Foto-Video
Das große Krabbeln
Mit CHIP FOTO-VIDEO auf Fototour durch das Insektenreich
190304_Makrofotografie.pdf
PDF-Dokument [443.6 KB]

Januar 2019

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019
Um rege Teilnahme wird gebeten!
Einladung 2019 Jahresh..pdf
PDF-Dokument [199.1 KB]

Bieneninstitut Celle

Das Kursprogramm in Celle für 2019 ist da. Wer einen Kurs besuchen möchte, sollte sich schnellstmöglich anmelden. Die Kurse sind beliebt.

Jan 2017

AFB-Freiwilligenbeprobung

Für die freiwillige Beprobung gibt es Änderungen. Diese Proben werden nur noch mit 4 statt mit 15 € bezuschusst, der Eigenanteil beträgt damit 21 € pro Probe. In dieser Probe können 12 bis max. 20 Völker zusammengefasst werden. Aufgrund des Beschwerdebriefs der Imkervereine Achim und Verden hat das Sekretariat des Niedersächsischen Landwirtschaftsministers Meyer allerdings eine Anhebung der Bezuschussung auf den alten Stand von 15 € pro Probe in Aussicht gestellt.

Änderungen beim Wandern

Aufgrund von Fehlern in den Angaben auf dieser Seite hier nochmal die Neuerungen beim Wandern. Wer innerhalb des Kreises Verden wandern möchte, braucht dafür keine Wandergenehmigung mehr, sondern muss die Wanderung nur noch anzeigen (beim Veterinäramt oder Wanderwart). Es ist auch kein Gesundheitszeugnis mehr nötig, es muss nur eine Probenahme auf AFB dem Veterinäramt vorliegen. Ein Gesundheitszeugnis (20€) ist dann nur noch beim Verkauf/Verschenken von Bienen nötig. Allerdings ist beim Transport von Bienen ein Gesundheitszeugnis nötig. Wer also mit seinem Auto bei der Wanderung angehalten wird, muss rein rechtlich ein Gesundheitszeugnis vorweisen. Die meisten Polizisten werden allerdings (so Erfahrungsberichte) eher dazu tendieren, einen Imker schnell weiter zu schicken und ihm eine unfallfreie Fahrt wünschen. Für die Wanderung außerhalb des Kreises ist ein Gesundheitszeugnis nötig.

Anträge für Gewährverschlüsse für das D.I.B.-Glas

Gewährverschlüsse müssen über unseren Honig-Obmann Andreas Reiter bestellt werden.

Es ist der "Allgemeine Antrag" zu nutzen, wir sind im Landesverband Hannover!

 

>>Infos zur Bestellung von Gewährverschlüssen vom D.I.B.

 

Die Anträge bitte immer zum Monatsabend mitbringen, so können wir gesammelt abschicken und Porto sparen.

 

Die vereinseigene geeichte Waage und Refraktometer können ebenfalls bei  Andreas Reiter ausgeliehen werden.

Ein volles DIB Glas ohne Deckel wiegt 728 Gramm

Aktualisiert am 22.8.2019

Anmeldung zu unserem Newsletter

 

Unser Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen und enthält wichtige, aktuelle Informationen und Informationen über die Änderungen auf unserer Webseite. Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine E-Mail, in der ihr bitte durch Klicken eines Links euer Abonnement bestätigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imkerverein Achim e.V.