Imkerverein Achim e.V.
Imkerverein Achim e.V.

Veranstaltungen im Verein

12.9.2022

Kostenloser Vortrag am Donnerstag, 15. September um 19 Uhr im Waldschlößchen, Daverden

 

Veranstalter: Kreisimkerverein Verden

 

Unsere Bienen kommen allein mit der Varroa zurecht!
Jetzt gilt es, die Erkenntnisse lokal und weltweit umzusetzen.
 
Schon 2009 führte der bekannte luxemburger Bienenzüchter Paul Jungels fogendes über die Zuchtanstrengungen der Zukunft aus: "Ein Bienenvolk zu züchten welches nur mit den Milben zurecht kommt ist ein Schritt. Davon eine stabile Linie oder Familie zu züchten ist schon schwieriger. Eine Population zu erschaffen welche überwintert, Honig erzeugt, krankheits- und varroaresistent ist, ja Bienen zu züchten welche im gesamten Jahresablauf nichts „vergessen“ und auch sonst den Imker begeistern ist das Ziel. Jeder Schritt der diesem Ziel näher kommt ist ein Erfolg.
Es besteht geradezu die Notwendigkeit, dass die breite Imkerschaft gezielte Vermehrung nach Auslese auf Krankheitsresistenz und Vitalität in die gängige Imkerpraxis integriert. Sie besitzt diesbezüglich ungeahnte Möglichkeiten sofern sie sich nicht durch Nebenschauplätze ablenken lässt."
Was haben unsere Bieneninstitute und Imkerverbände in der Zwischenzeit (immerhin 13 Jahre) getan und erreicht? Haben sie sich ablenken lassen und auf Nebenschauplätzen getummelt? Hast Du vorroatolerante Bienen, die nicht mehr gegen die Varroamilbe behandelt werden müssen?
 
Und doch gibt es diese Völker! Seit 5 Jahren werden sie nicht mehr mit Säuren oder anderen Wirkstoffen traktiert und sind dennoch vitaler und kräftiger denn je. Unter dem Stichwort "Varroa Sensitive Hygiene" (VSH) wurde dieser Zuchterfolg ermöglicht. Die holländische Stiftung "Arista Bee Research" hat sich zur Aufgabe gemacht, die Forschungen zu begleiten und die weitläufige Verbreitung  der Erkenntnisse zu ermöglichen. Imker sollen die Techniken erlernen und so eine flächendeckende Verbreitung der varroaresistenten Bienen sicherstellen. Leider gehen der Stiftung die Gelder aus, so dass die Gefahr besteht, dass sie die Arbeit einstellen muss.
 
In gut 120 km Entfernung gibt es einen Mann, der auch varroaresistente Bienen hat, die nicht mehr behandelt werden müssen. Er hat sich frühzeitig von der Arista Bee Research Stiftung schulen lassen und ist heute in der Lage, seine Bienen auf VSH hin auszuwählen und weiter zu züchten.
Am Donnerstag wird er uns zeigen, wie er dabei vorgeht, denn auch wir können das, wenn wir das notwendige Engagement zeigen. Nach dem Vortrag ist noch Zeit für Diskussionen und Fragen.
Überlegt schon einmal, ob ihr euch einer Zuchtgruppe im Landkreis Verden anschließen wollt.
Für detailliertere Hintergrundinformationen empfehle ich die folgenden Artikel:
https://www.apis-clervaux.lu/wessenswaertes/varroaresistenz-gehort-in-alle-unsere-guten-bienenpopulationen/
https://aristabeeresearch.org/de/
 

Die Teilnahme an diesem Vortrag ist kostenlos!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

20.6.2022

Tag der deutschen Imkerei am 2.7.2022 ab 15.00 Uhr

 

Hallo Imkerfreunde/innen,

 

Der Achimer Imkerverein, trifft sich, wie im vergangenem Jahr, auf der Obstwiese auf dem Kaninchenberg in Achim Embsen, um den Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen und sich der Öffentlichkeit zu zeigen.

 

Hier werden die Zertifikate des diesjährigen Imkerkurses an die Teilnehmer ausgegeben!

 

Um Müll zu vermeiden, bitten wir darum, eigenes Geschirr (Teller, Messer, Gabeln, Kaffeebecher und Gläser) mitzubringen!

 

Meldet euch Bitte per E-Mail an, damit damit kalkuliert eingekauft werden kann:

 

Hornissen-oyten@t-online.de

Tel.: 0 42 07 - 68 83 40

Mobil: 0176 - 43 85 78 22

20.6.2022

Imkerverein Achim e.V.                                                                                     

Tagesausflug und Besuch der Inselbelegstelle Spiekeroog am 9.7.2022

 

Der Ausflug musste leider in diesem Jahr wegen des geringen Interesses abgesagt werden!

 

Wegen der Pandemie musste dieser Ausflug 2020 und 2021 leider ausfallen!

 

 Angekommen auf der Insel gehen wir in einem gemütlichen Spaziergang zur Inselbelegstelle wo wir dann eine sicherlich interessante Führung erleben werden, die ca. 1-2 Stunden in Anspruch nehmen wird. Danach ist bisher nichts weiter geplant, so dass jeder die Insel selbst weiter nach eigenem Gutdünken erleben kann. Wir haben bestes Wetter geordert.

 

Coronaregeln für diese Gruppenfahrt:

im Bus:

zur Zeit besteht eine FFP2Maskenpflicht im Bus.

Auf der Fähre:

zur Zeit besteht die Tragepflicht einer FFP2-Maske auf den Schiffen und in den Hafengebäuden!

Auf der Insel:

Gastronomie, Veranstaltungen, Einzelhandel, Freizeiteinrichtungen:

Grundsätzlich weder Masken- noch Testpflicht.
Einrichtungen und Betriebe können von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und einen Zutritt weiterhin nur mit Maske bzw. unter 3G, 2G bishin zu 2Gplus-Bedingungen ermöglichen.

Bitte informieren Sie sich bei den entsprechenden Leistungsträgern.

 

Die Abfahrt des Reisebusses ist am 9.7.2020 am Schützenplatz Achim.

 

MÖGLICHER TAGESVERLAUF:
06:15 Uhr:     Abfahrt in Achim - Schützenplatz
08:15 Uhr:     Ankunft Neuharlingersiel
09:40 Uhr:      Fährüberfahrt nach Spiekeroog
16:25 Uhr:      Abfahrt Fähre von Spiekeroog
ca.17:15 Uhr: Ankunft Neuharlingersiel
ca.17:45 Uhr: Abfahrt mit dem Bus von Neuharlingersiel
ca.19:45 Uhr: Ankunft in Achim - Schützen platz

Reiseablauf vorbehaltlich Änderungen!

 

REISEPREIS PRO PERSON
Mindestteilnehmerzahl ab 38· Personen - 71,00 EUR
Mindestteilnehmerzahl ab 32 Personen - 75,00 EUR
Mindestteilnehmerzahl ab 26 Personen - 81,00 EUR
Mindestteilnehmerzahl ab 21 Personen - 89,00 EUR

 

 

IM REISEPREIS EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN
- Fahrt im modernen Reisebus
- Fährüberfahrt Neuharlingersiel - Spiekeroog - Neuharlingersiel
- Kurbeitrag Spiekeroog
- 1 Freiplatz für den Gruppenorganisator ab 24 Personen
- Insolvenzsicherungsschein


MOBILITÄT:
Diese Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet.


PREISE
Unsere Preise sind auf der Grundlage der heutigen Benzinkosten kalkuliert. Bei einer stark ansteigenden
Erhöhung bzw. einer Änderung der gesetzlichen Bestimmungen (Öko- und/oder Mehrwertsteuer) behalten wir
uns eine Angleichung der Reisepreise vor. Wir danken für Ihr Verständnis.


BEZAHLUNG
Der Gesamtbetrag ist bis 2 Wochen vor Reiseantritt zu entrichten.


STORNIERUNG
Eine kostenfreie Stornierung der gesamten Gruppe ist bis zum 09.06.2022 möglich. Bei Einzelstornierungen
nach diesem Termin gelten unsere Reisebedingungen.
Sollten sich bis zum Abfahrtstag noch Änderungen ergeben, bitten wir um eine kurze Nachricht.
Coronaregeln für ihre Gruppenfahrt:
Zur Zeit besteht eine Maskenpflicht beim Ein- und Aussteigen. Am Sitztplatz kann die Maske abgenommen
werden.


Sie als Auftraggeber sind verpflichtet. dass die 2G Plus - Regeln umgestzt werden und die Kontaktdaten der
Mitreisenden schriftlich erfasst werden.
Stand 29.9.2021, Änderungen möglich!

 

Mit imkerlichen Grüßen

Eckhard

 

Wenn ihr teilnehmen möchtet, wendet euch bitte vertrauensvoll an Eckhard:

 

Hornissen-oyten@t-online.de

Tel.: 0 42 07 - 68 83 40

Mobil: 0176 - 43 85 78 22

3.5.2022

Himmelfahrtsradtour

 

Hallo Imkerfreunde/innen,

 

In diesem Jahr wird wieder eine Himmelfahrtstour veranstaltet!

Treffen ist am 26.05.2022 um 10:00 Uhr auf dem ALDI-Parkplatz in Langwedel, Große Straße 2, gegenüber vom Langwedeler Rathaus.

Die Fahrt geht über Eissel und Verden nach Eitze zur Gaststätte "Am Kamin", im dicken Ort 17, 27283 Verden-Eitze, wo wir Spargel satt essen können.

Im Anschluss fahren wir nach Verden-Dauelsen zu Kaffee und Kuchen im "alten Schulhaus", Schulstraße 10, 27283 Verden.

Die Fahrt geht über eine Distanz vo ca.30km.

Anmeldung bitte bis spätestens 18.05.2022 an Eckhard Jäger.

 

Hornissen-oyten@t-online.de


Mit imkerlichen Grüßen

 

 Eckhard

9.11.2021

Königinnenzuchtkurs


Unser Vereinsmitglied Dieter Röpe, Tel.: 04236 1620, bietet im Jahr 2022 erneut einen Königinnenzuchtkurs an.

 

Termine:

Samstags jeweils um 14:00 Uhr am 7.05., 14.05., 21.05. und 28.05.2022

am Bienenstand „Schnuckenstall“.

Bitte bei Dieter anmelden!

Auf jeden Fall zu empfehlen!
Nach telefonischer Absprache gibt er auch wie bisher Zuchtstoff ab.

7.10.2021

Kohlessen 2022

 

Hallo Imkerfreunde/innen,

 

wir haben einen Termin zum Kohlessen auf dem Backsberg (Zwischen Oyten und Fischerhude) bekommen, noch für den ganzen Raum!

Am Sonntag 02.01.2022, Mittags

 

Wer hätte Zeit und Lust?

Sendet bitte eine Resonanz!

 

Hornissen-oyten@t-online.de


Mit imkerlichen Grüßen

 

 Eckhard

7.10.2021

Herbstwaschtag 2021

 
Auch in diesem Jahr können wir euch im November wieder einen Herbstwaschtag für Zargen und Rähmchen anbieten!
Die Zargenteile und Rähmchen müssen mechanisch vorgereinigt sein. Sie sollten möglichst frei von Wachsresten sein.

Bei den Zargen ist darauf zu achten, dass die Rähmchenauflageleisten aus Kunststoff vor dem Waschen entfernt werden, da sie sehr stark verformt werden, wenn sie mitgekocht werden!

Außerdem müssen die in den Böden verbauten Aluminiumgitter vorher entfernt werden, da sie in der Natronlauge eine chemische Reaktion auslösen!

 

Wer Interesse daran hat, seine Beutenteile zu waschen, der wendet sich bitte per E-Mail unter Angabe der Menge der zu reinigenden Zargenteile und Rähmchenpakete an Eckhard Jäger, der kann euch dann den Termin bekanntgeben.

 

Hornissen-oyten@t-online.de


Mit imkerlichen Grüßen

 

 Eckhard

4.2.2021

Waschtag 2020
Bericht vom Herbstwaschtag des Imkervereins am 6. und 7.11.2020
Herbstwaschtag des Imkervereins.pdf
PDF-Dokument [371.4 KB]

Aktualisiert am 12.9.2022

Anmeldung zu unserem Newsletter

 

Unser Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen und enthält wichtige aktuelle Informationen und Informationen über die Änderungen auf unserer Webseite. Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine E-Mail, in der ihr bitte durch Klicken eines Links euer Abonnement bestätigt.

Druckversion | Sitemap
© Imkerverein Achim e.V.